Schadstoffsammlung

Schadstoffsammlung

Viele Haushaltschemikalien sind gefährlich für die Gesundheit und die Umwelt und dürfen auf keinen Fall in den Hausmüll oder die Kanalisation gelangen. Problemabfälle, die unbedingt getrennt gesammelt und zur Schadstoffsammlung gebracht werden müssen, sind z.B.:

  • Farben, Lacke
  • Pflanzenschutzmittel
  • Säuren und Laugen
  • Sanitär-, Rohrreiniger
  • Mineralöl, Benzin
  • Bremsflüssigkeit, Frostschutzmittel
  • Lack-, Insektenspray
  • Montageschaum
  • Feuerlöscher
  • Kondensatoren
  • Leuchtstoffröhren / Energiesparlampen

Was ist kein Sondermüll:

  • Farbeimer mit eingetrockneter Wandfarbe dürfen über die graue Restmülltonne entsorgt werden.
  • Restentleerte Verpackungen von Wandfarben und auch leere Spraydosen von Körperpflegemitteln gehören in den gelben Sack.
  • Pflanzenöle (Speiseöl, Frittierfett) sind biologisch abbaubar und können in die Biotonne oder auf den Komposthaufen.

Die örtlichen Sammlungen finden im Frühjahr und im Herbst statt. Die Sammelstellen und Termine finden Sie auf dem Abfuhrkalender oder im Auswahlmenue “Services – Schadstoffsammeltermine” . Jeden Samstag findet außerdem eine stationäre Annahme von 8.00 – 12.00 Uhr am Kompostwerk Lemgo statt.